Tristan Hansen

Coach China

Geburtsdatum: 10.11.1990

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Softwareentwickler

Weiterbildung:

Seminare:

  • BVDK Basisseminar
  • Intelligent Strength: Unterkörper
  • Reactive Training Systems: 10 year anniversary
    – Emerging Strategies
    – Effective Mental Training
    – Practical Competition Nutrition
    – Coaching Philosophy
    – ES Case Studies
  • PLA Coach Education

Online Seminare:

  • Stronger By Science – The Lifting Lyceum
  • RTS Classroom
    – Microcycles
    – Mesocycles
    – Individualization
    – Emerging Strategies
  • Online Powerlifting Summit (Sheiko, Tuchscherer, uvm.)

 

Vorstellung:

2012 hat Tristan mit dem Kraftsport begonnen, seit 2014 mit Fokus auf Kraftdreikampf. Nach dem ersten Jahr an der Hantelstange bestritt er den ersten Wettkampf und verbesserte seine eigenen Leistungen stetig aufs neue.

Seit 2015 sammelt er Praxiserfahrung als Coach im Kraftdreikampf. Um sich eine umfängliche und vielseitige Wissensbasis aufzubauen, legt er dabei Wert auf jährliche Fort- und Weiterbildungen, sowie Literatur und Online Seminare von Coaches aus der ganzen Welt.

2016 lernte er Cesco kennen, der zu diesem Zeitpunkt noch Bundestrainer des BVDK war, und stieg bei ihm ins Training ein; einerseits um seine bisherigen eigenen Leistungen zu toppen, aber auch, um von ihm im Bereich Coaching zu lernen.

2017 kamen dann die ersten internationalen Heber unter Tristans Fittiche. Kurz darauf gründete er eine KDK Abteilung in einem Nürnberger Verein, um den lokalen Sport weiter voran zu treiben.

In diesem Jahr hat er die Trainerausbildung bei Headcoach Virzi erfolgreich abgeschlossen und ist nun der erste Coach neben Cesco unter dem Banner der Powerlifting Academy.

Privates:

Vor knapp zwei Monaten hat Tristan seine Jugendliebe geheiratet, kam jetzt frisch aus den Flitterwochen zurück und ist nun heiß auf die neuen Aufgaben im Team der PLA.

Neben Sport und Beruf liegt Tristans größte Leidenschaft bei der Musik und allem was dazu gehört: er hat knapp zehn Jahre als Gitarrist in Bands mit eigenen Liedern gespielt, sammelt Schallplatten und geht nun fast die Hälfte seines Lebens auf Konzerte und Festivals. Dies lässt sich perfekt mit seiner Reiselust kombinieren. Wenn es dann mal etwas ruhiger ist (meist in den Wintermonaten), dann pflegt er ebenfalls seine Vorliebe für Spielekonsolen sowie Brettspiele.